RingTahiti Zuchtperle
name1

Perlen Arten

Perlen - Arten
Grundsätzlich können Perlen in drei Kategorien eingeteilt werden :

1. Die Perlenimitation
Oftmals werden diese Perlen von “tüchtigen” Geschäftemachern angeboten als handelt es sich um wertvolle Perlenketten. Es werden aber hier nur aus billigen Materialien Kugeln hergestellt, die in Form und Farbe, den in Muscheln gewachsenen Perlen ähnlich sein sollen. Diese Perlen sind aber in ihrer Zusammensetzung ein völlig anderes Material und nur als eine preiswerte Imitation anzusehen. Jeder Fachmann erkennt auf Anhieb diese Nachahmungen.
(Majorica - Perlen, Schaumperlen, Glasperlen, Muschelperlen)

2. Die Zuchtperle
Wo immer der Mensch seine Hand bei der Perlbildung im Spiel hatte, muß der Zusatz “Zucht” stehen. Schon seit etwa 100 Jahren werden Perlen gezüchtet. Hier werden den Muscheln die Fremdkörper durch den Menschen eingesetzt. Anschließend kommen die Muscheln wieder ins Wasser zurück, und die Perlbildung beginnt in der Muschel genau wie bei einer echten Perle.
 Eine Zuchtperle ist entstanden.
Zuchtperlen können in 4 Kategorien unterteilt werden: Meerwasser - Zuchtperlen mit Kern (Akoya-, Südsee-, Tahiti-Zuchtperlen) ; Meerwasser - Zuchtperlen ohne Kern (Keshi - Zuchtperlen) Süsswasser-Zuchtperlen mit Kern (Kasumiga-Zuchtperle) und Süsswasser-Zuchtperlen ohne Kern.

1. Die echte Perle
Eine echte Perle ist immer eine Perle, die auf natürliche Weise entstanden ist, also ohne menschliches Zutun.
Ein Fremdkörper ist zufällig in eine perlbildende Muschel gelangt. Die Muschel umhüllt nun diesen Fremdkörper, zu ihrem eigenen Schutz, mit einer Perlmuttschicht.
    Eine echte Perle ist entstanden.

Suesswasser Zuchtperlen Collier

zuchtperlen von schoeffel

Wenn Sie dieses goldene oder weißgoldene Zeichen an einer Zuchtperlenkette sehen, wissen Sie, es ist eine Kette der Firma Schoeffel und Sie haben die Garantie eine Kette von höchster Qualität erworben zu haben.

Titanringe Skagen Uhren

Uhren Schmuck Trauringe

BERING Uhren

Original Uhren Ersatzbänder

Webtracker